Montag, 10 Dezember 2018
Freitag, 29 Januar 2010

2010 Jahreshauptversammlung Drucken Email
Freitag, 29. Januar 2010 19:30

29. Jahreshauptversammlung


des AMC Asendorf e.V.
am 29.01.2010

Jahresbericht 

Auch im Jahr 2009 war der AMC Asendorf wieder mal sehr aktiv. Es wurden von den Mitgliedern 32 Veranstaltungen durchgeführt. Dieses war nur möglich durch den enormen Einsatz der verschiedenen Organisatoren, und die unermüdliche Mitarbeit der vielen, vielen Helfer des AMC Asendorf. Auf eine solche, hoch qualifizierte, Manpower zurückgreifen zu können ist schon ein besonderes Vergnügen und so macht es besonders Spaß auch die größten Herausforderungen anzunehmen und zu lösen. Das Ganze beginnt schon bei der Jahresplanung, denn davon ist eine recht gute Termin-Verteilung abhängig und diese ist uns auch im abgelaufenen Jahr gut gelungen. Alle Veranstaltungen wurden mit großer Hingabe durchgeführt und haben den AMC Asendorf in einem positiven Licht erscheinen lassen. Unser standardmäßig hohes Niveau von Jahr zu Jahr noch zu verbessern ist uns auch in 2009 wieder mal gelungen. Aber nicht nur als Sportwarte (LS und Zeitnehmer) und Helfer sondern auch als aktive Teilnehmer. Bei zahllosen Veranstaltungen im Bereich des ADAC Weser Ems (und darüber hinaus), haben sich unsere Mitglieder behauptet. Dieses führte in der Endabrechnung dazu, dass der AMC Asendorf 3 Regionalmeister des ADAC Weser Ems, 4x Platz 2, 1x Platz 3 sowie 2x Platz 4 als auch wieder 1 Mannschaftssieger (Frieslandpokal) stellen konnte. Näheres hierzu werden Euch meine Vorstandskollegen erzählen. 

 

Im letzten Jahr konnte ich verkünden, das wir die Mitgliederzahl des AMC über der 200er Grenze halten konnten. Auch in diesem Jahr war wieder mit Spannung die Auszählung zum Jahresende erwartet worden. Im Jahr 2009 haben uns 6 Mitglieder verlassen. Besonders traf mich dabei die Nachricht, dass uns unser Gründungsmitglied und langjähriger Vorstandskollege Pitschi (Friedrich Windels), für immer verlassen hat. Als Mann der allerersten Stunden war er einer der Gründer unseres Vereins. Er hat durch seine große Erfahrung, die er sich auch vor dem AMC Asendorf erarbeitet hatte, wesentlich zum Erfolg unseres Vereins beigetragen. Durch seine immer freundliche und hilfsbereite Art war er jederzeit ein beliebter und angenehmer Kamerad. Wir sind traurig, aber stolz, ihn in unseren Reihen gehabt zu haben und werden immer gerne an die Zeit mit Ihm zurückdenken. Ihm hat dieser Verein nicht nur zu Lebzeiten eine Menge bedeutet, auch über seinen Tod hinaus hat er an uns gedacht indem er uns als Spendenempfänger anstatt zugedachter Blumen und Kränze in seiner Anzeige bedachte. Danke Pitschi. So wie wir seiner immer gedenken werden, wird auch er immer mal wieder einen Blick auf uns werfen.

Das das Leben weiter geht, zeigt die Tatsache, das wir 14 neue Mitglieder im Verein begrüßen durften, so das sich am 31.12.09 insgesamt 213 Personen mit dem Prädikat  “AMC Mitglied“ auszeichnen konnten und sich die 200er Grenze weiterhin stabilisiert hat. Ein Zuwachs, der auch in diesem Jahr allen Anforderungen gerecht wurde, denn unsere Veranstaltungen waren auch in diesem  Jahr sehr gut besucht und wurden von den Mitgliedern und Freunden gut angenommen. z.B. ca. 120 Mitglieder und Freunde konnten wir in Martfeld bei der Fa. Ellinghausen in Rahmen unserer Fahrradtour mit anschließender Grillfeier begrüßen oder 66 Personen haben sich zur Weihnachtsfeier der Jugendgruppe mit vorherig geplantem Fußmarsch zum DGH in Hustedt getroffen. Auch bei der JJGV mussten noch zusätzliche Plätze hergerichtet werden um allen 55 Personen einen Sitzplatz anbieten zu können. Rekordzahlen auch bei der Abgabe zur Jugendclubwertung. 

 

 Veranstaltungen
Allgemeine Veranstaltungen (13):

2 x Versammlung: JJGV und Jahreshauptversammlung

3 x Gemeinschaftsveranstaltungen: Kohlfahrt, (nur noch 2 Wochen bis zur Audienz bei Kohlkönigin Sabine).
Fahrradtour und anschließend der Grillabend des AMC

1 x Motorradtour

4 x Clubabend

2 x Jugendgruppenfeier:  Weihnachtsfeier Asendorf bzw. Jahresabschlussfeier Bassum

1 x Weihnachtsmarkt (Knipp-Verkauf in Rekordnähe)

Sportveranstaltungen im Jahr 2009 (19):

1 x ADAC Rallye Buten un' Binnen

1 x Auto Slalom 800 (Gemeinschaftsveranstaltung mit dem AC Verden)

9 x Fahrradturniere (incl. Ausrichtung eines Regionalturniers)

2 x Auto-Trial der AFN Allradfreunde Nienburg (Trialgruppe des AMC Asendorf)

3 x Jugendkartslalom  (1x Prädikat, 1x Club-Kart, 1x Nachwuchs WePo)

3 x Ferienkiste - Kart (1x Asendorf), 2x Bassum viele Karttrainings der Asendorfer und Bassumer Gruppen  die von den unermüdlichen Betreuern der Jugendgruppe durchgeführt wurden.

Nicht durchgeführte/abgesagte Veranstaltungen:

Fahrsicherheitstraining

Nachtwanderung

Kart Trophy (weiterhin keine alternative Bahn gefunden)

Fahrt zur Motorshow nach Essen (war gemeinsam mit der MSG Sulinger Land vorgesehen)  

 

Weitere Ereignisse des Jahres 2009: 

Kart: trotz der kürzlichen “Komplett-Renovierung“ unsere Karts ist unser Fuhrpark in die Jahre gekommen. Die während der Gründungszeit der Jugendgruppe (1993) angeschafften Karts sind mittlerweile in die Jahre gekommen und daher sind dort weitere Aktualisierungen vorgesehen, die uns auch möglichst durch die freundliche Unterstützung der Volksbanken, VGH Versicherungen sowie der Kreissparkasse erleichtert werden sollen.Hierfür werden nach Möglichkeit weder Beitragserhöhungen noch Sonderzahlungen vorgesehen. Wer sich dennoch daran beteiligen möchte kann gerne etwas in unsere “Jugendpylone“ schmeißen oder sich an die Vorstandsmitglieder wenden. 

 

Rallye: Unsere Rallye-Piloten haben auch in diesem Jahr wieder mal einen Super Job gemacht und viel Ruhm und Ehre eingefahren, Olaf wird berichten. 

 

Auto Slalom: Durch Reglementbedingte Klassen Einteilungen durften unser Joungster in diesem Jahr nicht in der Einsteigerklasse starten sondern mussten sich im Feld der verbesserten Fahrzeuge durchsetzen, was mit satten 45 PS natürlich nicht so leicht ist. 

 

Rennen: Vereinsmitglied Sönke Schmidt hat seine Saison im Polo Cup erfolgreich abgeschlossen und auch einige Achtungserfolge erzielt. Bei einem der Clubabende wurde ein Video eines Rennens in Barcelona gezeigt, was sehr beeindruckend war.Für 2010 wird Sönke Unterstützung im Bereich der Rennfahrerei erhalten, Eine diesbezüglich sehr schöne Nachricht, ereilte mich auf dem Weihnachtsmarkt. Schön zu erleben, wie gut die Kontakte im Verein funktionieren. (Olaf wird berichten). 

 

Dacia Logen Cup wird durch den Chevrolett Cruze Cup ersetzt. Informationsunterlagen liegen bereit.  Tolle Sache, wir waren im letzten Jahr mit fast 40 Leuten in Hassloch, (Hartmut wird berichten warum).  

 

Alljährlicher Aufruf:  Generell werden auch in diesem Jahr für unsere Veranstaltungen immer wieder junge Leute zum mitreisen gesucht. Kommt mit und werdet z.B. Sportwarte der Streckensicherung, Funkposten oder sogar Zeitnehmer. 

 

Letzte Woche: ähnlich wie im Jahr zuvor waren wir am vergangenen Samstag mit vielen AMC’lern zur Ehrung der Sportler des ADAC Weser-Ems nach Sulingen. Dort war wieder der Name des AMC Asendorf häufig zu hören.  

 

Wer am Anfang aufgepasst hat, wird festgestellt haben, dass es sich bei der heutigen Jahreshauptversammlung um die inzwischen 29ste handelt, wir also im nächsten Jahr 30 Jahre alt werden. Eine Jubiläumsveranstaltung ist soweit nicht vorgesehen, allerdings werden wir unter Umständen die Ausrichtung der Ehrung der Sportler des ADAC Weser-Ems durchführen. 

 

Sonstiges: Bei der Mitgliederversammlung des ADAC Weser-Ems im vergangenen Jahr war eine Position im ADAC Vorstandsrat neu zu besetzten. Nachdem man mich vorgeschlagen hatte, habe ich mich bereiterklärt im Falle der Wahl, dieses Amt anzunehmen. Vom Vorstand des ADAC wurde ein weiterer Kandidat vorgeschlagen. Es kam zur Wahl und ich wurde gewählt. Ich bin davon überzeugt, das es nicht nur mir persönlich galt, sondern das Grundsätzlich positive Auftreten und Verhalten des AMC Asendorf bei vielen anderen Vereinen dazu beigetragen hat, dafür von mir ein persönliches Dankeschön. 

 

Darüber hinaus wurde im Vergangenen Jahr das ADAC Weser-Ems Vorstandmitglied für Verkehr und Technik Thomas Burkhardt (der uns letztes Jahr hier bei der JHV besuchte) in den ADAC Gesamt-Vorstand gewählt. Seine bisherigen vielen Aufgaben sind daher neu zu organisieren. Bei der Sportleitertagung des ADAC Weser-Ems am 20.02.2010 ist es vorgesehen, das ich die Aufgabe des Obman für Zeitnahme übernehmen soll.  

Internet
 

Sollte sich jemand näher über die eine oder andere Veranstaltung informieren wollen, Unter:

 

WWW-AMC-ASENDORF.DE 

 

stehen viele Informationen und Bilder rund um den AMC Asendorf bereit. Für unsere Homepage wurde mit Christian Wolters ein weiterer Webmaster gefunden, der sich intensiv um die Aktualität kümmert. Vorgesehen ist eine Fahrervorstellung aller Sparten. Um die Seiten mit leben zu füllen können alle Interessierten ein Foto sowie Daten zur Verfügung stellen. Weiter besteht in diesem Zuge, die Möglichkeit jedem eine eigene Seite anzubieten, wo persönliche Informationen dargestellt werden können. Im letzten Jahr angekündigt aber leider untergegangen, allen Inhabern einer @amc-asendorf.de-Mail Adresse einen Zugang einzurichten wird erneut angegangen.  

 

Mein besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr allen Organisatoren und insbesondere den vielen Helfern, die für den reibungslosen Verlauf dieser zahlreichen Veranstaltungen gesorgt haben. 

 

Zum Abschluss möchte ich mich bei allen Gönnern für die vielen Sach- und Geldspendern bedanken, das sind z.B. die Volksbanken, VGH Versicherung wie der Kreissparkasse Syke für die Unterstützung der Kart Aktualisierung als auch der Fa. Lühmann (Classic Tankstellen) für eine Gutschrift auf einem Benzin-Konto.

 

Weiterhin geht ein besonderer Dank an den ADAC Weser Ems der auch im vergangenen Jahr die Leistungen des AMC Asendorf mit einer großzügigen Zuwendung gewürdigt hat, sowie den Firmen Ellinghausen Martfeld und Gemüse Meyer Twistringen für unsere Trainingsflächen.

Dank auch an die Behörden und an die Presse mit deren Hilfen unsere Veranstaltungen durchgeführt werden durften und in der Öffentlichkeit bekannt gemacht wurden. Seit Ende des letzten Jahres haben wir die Möglichkeit in den Ortblättern von Asendorf, Martfeld und Schwarme die Aktivitäten des AMC darzustellen. 

 

Für das Jahr 2010 wünsche ich allen Mitgliedern und Freunden des AMCAsendorf ein gesundes und erfolgreiches Sportjahr. 

 

Ich bin davon überzeugt, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine bin und kann daher weiterhin behaupten:  

 

„Wir lieben Motorsport“     

 

Asendorf, den 29.01.2010 

UweSteffens

1. Vorsitzender

 


Suche
Berichte-Kalender
< Januar 2010 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 30 31
Termine