Sontag, 19 August 2018
Sontag, 15 Juni 2014

2014 JKS Siedenburg Drucken Email
Sontag, 15. Juni 2014 21:13

Kartslalom am 15.06.2014 MSC Siedenburg

Da ich heute den Schiedsrichter machen darf, habe ich mich mit Bernd abgesprochen, das ich die Zeit vor Ort  nutzen mochte  um den Internetbericht zu verfassen.

Als erstes möchte ich Volker zu seinem 50. Geburtstag gratulieren. Einen runden  Ehrentag auf einem Kartslalom zu verbringen, ist schon etwas Besonderes.

Kommen wir zu den Geschenken der K3.

Als erstes startete Heinz mit einer hohen 56 er Zeit und 4 Fehlerpunkte. Im zweiten Lauf siegte das Herz über den Kopf und bei nur geringer Zeitverbesserung, wurden aus 2  Pylonen  5 Pinnen. Es wurde Platz 16 von 18. Noch bescheidener lief es für Anni und Noah, die Volker zusammen 56 Fehlerpunkte schenken und damit Rang 17 und 18 belegten. Kopf hoch. Nächstes Mal läuft es besser. Das der Parcour sehr anspruchvoll ist, konnte man dadurch feststellen, das nur Hauke Schneider mit Nullfehler durchkam. Mit 2 Topzeiten erreichte Fabi  und 2 Pinnen  Platz 4. Noch besser machtes es Daniel, der für seinen Vater mit  2 Klasse Läufen Rang 2 erreichte. Würde man nur auf die Zeiten schauen, wäre ein Doppelsieg das Ergebnis geworden.

 

Fehlerfestival  in der K2

Als nächstes startete die K2 mit 4 Fahrern vom AMC. Daria bestrafte sich selber mit einem Querstehen in dem Halteraum und 3 Pinnen mit dem Bolzen. Es wurde Platz 22 von 26 Startern. Kim patzte im ersten Lauf mit 14 Fehlern. Das sie es kann, war im 2. Lauf zu sehen, mit einer Null Fehlerrunde. Platz 17 ist ihr Ergebnis. Sehr viel Pech hatte Buddy Barlage. In Führung liegend nach Lauf 1, waren leider 4 Pinnen seine Beute. Es reichte für Platz 11. Was  nützen die besten Zeiten, wenn die Pinnen fallen. Das musste Darius feststellen. Mit 12 Strafsekunden reichte es noch zu Platz 9. Beste vom AMC war heute Marit mit Rang 7. Von 26 Fahrern sind 3 Teilnehmer fehlerfrei geblieben.

 

K1 Seriensieger setzt seine Serie fort.

Ohne Fehler kam Niemand der 9 Starter durch den Parcours. Als viertbester wurde Timmy gewertet. Den Sieg sicherte sich Ferris mit 3 Sekunden Vorsprung. Super Ergebnis der K 1.

 

Die Zukunft fährt ( K 0 )

Eindrittel des K0 Fahrerfeld stellt der AMC Asendorf. Das sind bei 12 Fahrern, laut Adam Riese, 4 Starter. Mit der Startnummer 1 stellte Sunny die Startliste auf dem Kopf. Er wurde leider Letzter. Ein Platz besser machte es Naina. Sie zeigte im 2. Lauf eine tolle Fahrt mit Nullfehlern. Ein  ganz staackes ( starkes ) Ergebnis markierte Timo mit Rang 5  Auf das flachste Treppchen fuhr Leon mit Rang 3. Eine eingeklemmte Pinne verhinderte einen besseren Platz.

 

K5: The second one Dazu später.

11 Starter stellte das K 5 Starterfeld. Marius ist nach seinem Armbruch wieder zurück. Der Trainingsrückstand spiegelte sich in der Platzierung mit Rang 11 wieder. Andrej verschenkte  durch dumme Pinnen einen Podiums-platz bzw. sogar einen Klassensieg. Kommen wir jetzt zum second one. Flo kommt vom seinem 2 Platz nicht los, obwohl er heute alle Möglichkeiten dazu gehabt hätte. 1 Pinne weniger oder 8 / 10 schneller wäre eine Option gewesen.

 

K4: eine Klasse haben wir noch  !!

21 Starter  in der Klasse bildeten die Abschlussklasse des Tages. Alle 4 AMC Fahrer kamen unter die ersten 6. Das war ein super Abschluss des Tages. Lea fuhr im 2. Lauf eine Pinne um, so dass Platz 6 das Ergebnis war. Ohne Pylone wäre es ihr 1. Klassensieg gewesen.

Chrissi  nahm sind 2 Pinnen im 1. Lauf. Rang 5 wurde für ihn bei der Siegerehrung aufgerufen. Ohne Pinne wäre es ein Klassensieg gewesen. Nina hatte im 2. Lauf eine Pylone und einen Faststehen. Platz 2 stand in der Ergebnisliste. Ohne diese Missgeschicke wäre es der Klassensieg gewesen.  Einer bleibt noch. Timmi hat es trotz zweier Pinnen zum Klassensieg geschafft. Super Tim.

 

Fazit : Unsere Fahrzeiten waren top. Unsere Fehlerquote ebenfalls. Ich denke, der Parcours war der schwierigste Parcours der Saison.

Harti 

Den nächsten Bericht schreibt Frank Habicht

 

 

 


Suche
Berichte-Kalender
< Juni 2014 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Termine