Montag, 10 Dezember 2018
25 Jahre AFN (update) Drucken E-Mail
Samstag, 09. Juli 2011 21:04
                              25 Jahresfeier der Allradfreunde Nienburg

Am 09.07.2011 war es soweit und die Allradfreunde Nienburg feierten ihr 25 Jähriges Vereinsjubiläum. Am frühen Morgen ging es los mit einer Auto-trial Veranstaltung, wo ich aber leider noch nicht dabei sein konnte. Wie ich hörte ging es aber gleich richtig zur Sache, so dass bis mittags schon 2 Fahrzeuge auf die Seite gefallen waren. Anika und ich sind dann gegen 13.30 Uhr in Landesbergen eingetroffen und guckten zu, wie die Trial-fahrer  über die Berge und durch den Tiefen Löchern gefahren sind. Ich muß sagen ich war begeistert und habe mich gefragt wie kriegen die das hin, das Auto Millimeter genau durch die Stangen zu bewegen ohne sie zu berühren. Das war schon sehr Interessant und spannend anzugucken. Beim zugucken kam bei mir schon das Gefühl, ich will auch mal mitfahren und sah das Horst Honneck ganz alleine im Auto saß. Ich fragte ihn ob man nicht mal mitfahren könnte. Klar sagte Horst und besorgte mir einen Helm. Eine Wertungsprüfung bin ich mitgefahren, genau die, wo es seitlich durch ein tiefes Loch ging. Ich muss sagen das war richtig cool. Als wir durch der Prüfung durch waren durfte ich dann selber noch einmal ans Steuer und eine Wertungsprüfung mit Horst als Beifahrer erleben und ich muss sagen das ist der Hammer und dachte nur:  hmmmmmm. wie bringst du Anika das nur bei das wir einen Geländewagen brauchen. Anika war dann auch sehr neugierig und fuhr mit Udo Runge auch noch ein paar Runden. Ab 19.00 Uhr war dann der Empfang und der AFN wurde vom Bürgermeister und den ganzen Allradfreunden noch einmal herzlichst beglückwünscht. Um 19.45 Uhr gab es dann ein reichhaltiges Buffet. Im Anschluss feierten wir ordentlich und ich erkundigte mich über dieser Sportart. Es wurde mir gesagt dass in dieser Sportart dringend Nachwuchs gebraucht wird da es nicht mehr ganz so viele Starter sind. Ab 16 Jahren kann man auch diesen Sport machen und er ist nicht so teuer wie man vielleicht denkt. Mir wurde auch gesagt,  dass der Sport sich richtig gut für Vater-Kind Gespanne eignet da es keine Altersgrenze gibt.Probiert es mal aus, dass macht richtig Spass.

Am Ende möchte ich noch einmal sagen dass es eine sehr gelungene Veranstaltung war und ich auch ein paar Tage nach der Veranstaltung immer noch begeistert bin vom Autotrial.                                                                            Macht weiter so...Gruß Mathias

 Hier auch noch ein paar Bilder vom Geschehen:

2011 Trial 25 Jahre AFN

09.07.2011

Fotos: 22

 

Dann gab's natürlich auch noch ein Grußwort vom AMC, recherchiert und vorgetragen von Matthias Marks:

 

…zum 25-jährigen Jubiläum der Allradfreunde Nienburg

 

Zunächst möchte ich mich ganz kurz vorstellen …

Mein Name ist Mathias Marks und auch ich bin Mitglied im AMC Asendorf J und seit Neuestem auch Vorstandsmitglied dieses Vereins. Doch dazu gleich im Anschluss noch ein wenig mehr.

 

Zuallererst möchte ich jedoch den Allradfreunden Nienburg ganz herzlich zu ihrem 25-jährigen Jubiläum gratulieren. Auch möchte ich mich im Namen unseres Vorstandes für die Einladung zu diesem Jubiläum bedanken und freue mich sehr, hier und heute bei euch Gast sein zu dürfen.

 

Viele Dinge aus 25 Jahren Allradfreunde Nienburg kenne ich leider nur vom Hörensagen oder aus alten Zeitungsberichten, denn im Gründungsjahr des AFN war ich gerade mal 6 Jahre alt. 1996 bin ich der noch recht jungen Jugendgruppe des AMC beigetreten – damals war der AFN dann schon 9 Jahre alt - und habe im Anschluss viele schöne Jahre  als Kart- bzw. Kartslalom-Fahrer  und später als Betreuer in der Jugendgruppe erleben dürfen. Anfang dieses Jahres habe ich zudem von Bernd Pehl den Posten des Verkehrsleiters im Vorstand des AMC Asendorf übernommen.

 

25 Jahre AFN bedeuten ganz nebenbei  auch schon fast 25 Jahre Zugehörigkeit zum AMC Asendorf im ADAC. Bereits im Gründungsjahr 1987 seid ihr in den AMC eingetreten – wenn ich richtig informiert bin, wart ihr damals zu sechst.  Seit dieser Zeit bereichert ihr uns mit einer weiteren interessanten Motorsportart - dem Auto-Trial - und verwöhnt uns von Beginn an mit spannenden Veranstaltungen und wahnsinnig tollen Erfolgen.

 

Bereits im ersten Jahr wurde Heinfried Schmidt  bei den ADAC Gau-Meisterschaften das erfolgreichste AMC Mitglied. Mit seinem Geländewagen erkämpfte er sich den 3.Platz bei den Trial-Gaumeisterschaften.

 

In der Folgezeit wuchsen mit den Erfolgen auch die Ansprüche – es wurden  eigene Veranstaltungen organisiert, von denen zum Beispiel der Norddeutsche Endlauf 2001 auf dem eigenen Gelände in Schinna sicherlich in besonderer Erinnerung bleiben wird. Zumal Horst Honneck als Norddeutscher Meister und Udo Runge als Vizemeister besonders erfolgreich waren. Neben unzähligen Meister- und Vizemeistertiteln, auch auf gesamtdeutscher Ebene, standen sogar Teilnahmen an internationalen Wettkämpfen auf dem Programm. So haben Heinfried Schmidt und Horst Honneck im Jahre 2000 sogar an der Europameisterschaft in der Schweiz teilgenommen. Leider sind die Ergebnisse nicht mit überliefert wordenJ.

Mega erfolgreich seid ihr also immer gewesen – und bis heute geblieben. Selbst unsere jungen Kartfahrer wissen sehr genau, wer Horst Honneck oder Udo Runge ist, um hier nur zwei Namen zu nennen, denn man sieht sich inzwischen sogar regelmäßig auf der jährlichen ADAC-Sportlerehrung.

 

Aber auch viele schöne gemeinsame Veranstaltungen „neben der Strecke“ sind in den 25 Jahren zusammen gekommen. Ein Sommerfest in Schinna mit Spielen, Musik und Spanferkel, das 10-jährige Bestehen unserer Jugendgruppe in Martfeld mit viel Spaß und Action in den Karts waren nur zwei davon.

 

25 Jahre Allradfreunde Nienburg und 25 Jahre Allradfreunde im AMC Asendorf – das gehört zusammen wie Reifen und Felge. Beides zusammen ergibt eine Einheit. Und das wohl von Anfang an. Wie eingangs erwähnt, ich war damals erst 6, als alles begann. So ist mir eine kleine Sache – leider auch nur vom Hörensagen - dann doch in Erinnerung geblieben. Durch die Mitgliedschaft in einem eingetragenen Verein war es erst möglich, an ADAC Meisterschaften teilzunehmen. In der Anfangszeit war es dann  wohl so, dass einige aktive Fahrer sogar mit ihrem Wohnsitz in Asendorf beim damaligen 2. Vorsitzenden des AMC Ralph Dettmers gemeldet waren, um an den Weser-Ems-Meisterschaften teilnehmen zu können. Nette Geschichte, wie ich finde.

25 Jahre Allradfreunde Nienburg – eine runde Sache in mehrfacher Hinsicht und ich bin überzeugt davon, dass noch viele weitere Jahre hinzukommen werden. Und so darf ich am Schluss den Allradfreunden noch einmal recht herzlich zu ihrem Jubiläum gratulieren und dieses kleine Präsent im Namen des AMC Asendorf überreichen.

------------------------------------------------------- 

Der AFN – Nienburg möchte in diesem Jahr unter dem Motto:

Motorsport für einen guten Zweck

sein 25-jähriges Clubbestehen mit Euch feiern.

Aus diesem Grund sind alle Interessenten am 9. Juli 2011 herzlich eingeladen !

Die gesamten Einnahmen der Veranstaltung werden an ein Kinderhospiz gespendet !

Die Teilnehmerliste bitte abtrennen, und bis spätestens 24.06.2011 an uns (siehe Rückseite) zurück senden.

Wie Ihr dem Programm entnehmen könnt, beginnen wir morgens mit einer ADAC-Trial-Veranstaltung.

Die Siegerehrung der fahrerischen Leistung wird gegen Abend auf dem Festzelt vollzogen.

Im Anschluss daran möchten wir nach einem reichhaltigen Buffet kräftig mit Euch feiern. Über Eure Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Natürlich steht allen Fahrern, Gästen und Zuschauern über den Tag ein Imbisswagen zur Verfügung.

Anlagen:
 Ausschreibung 25 Jahre AFN.pdf264 KbJun-29-2011 10:25pm
 Einladung 25 Jahre AFN.pdf463 KbJun-29-2011 10:21pm
 Nennung 25 Jahre AFN.pdf82 KbJun-29-2011 10:25pm
 
Suche
Berichte-Kalender
< Juli 2011 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Termine