Freitag, 20 September 2019
2000 JKT Melle (Alfsee) Drucken E-Mail
Samstag, 18. März 2000 21:51

Kart Trophy Veranstaltung am Alfsee am 18.03.2000   
 

Trophy AC Melle 1. Lauf zur ADAC-Jugend-Kart-Classic-Trophy-Meisterschaft (Alfsee) 18.03.2000

Das Treffen war für 6.00 Uhr vorgesehen. Alle waren da außer Oliver Wolters-Fahlenkamp. Somit konnte erst um 6.10 Uhr abgefahren werden.

Das Wetter war zwar morgens trübe und nass, jedoch regnete es nicht.

Als wir am Alfsee ankamen, regnete es. Somit wurde von der Rennleitung beschlossen, dass wir ein "Wet-Race" fahren. Das hieß, dass wir unsere neuen Slicks (Contis) nicht ausprobieren konnten.

Das Aufbauen klappte am Morgen nach ein paar Ermahnungen recht gut, jedoch am Abend meinten einige abhauen zu müssen. Diese haben wir aber noch zu fassen bekommen.

Zu den Rennen:

In der T1 fuhren neben Mario Müller und Oliver Wendt noch die beiden Neulinge, Oliver Wolters-Fahlenkamp und Simon Schmidt. Diese verhielten sich, außer ein paar Drehern bei der Nässe, eigentlich für den Anfang sehr gut. Am Ende gelang es Oliver Wendt auf einen guten 7. Platz. Oliver Wolters-Fahlenkamp kam auf einen 10.Platz bei seinem ersten Rennen. Mario Müller kam leider nur in das B-Finale, wurde aber erster in diesem Rennen also 12. Simon Schmidt wurde wegen eines Ausfalls 19.. Somit war er Schlusslicht des 19 Fahrer starken Feldes.

In der T2, dem stärksten Feld des Tages mit 30 Startern, fuhren von uns 4 Fahrer, Alexander Harries, Matthias Rathkamp, Christoph Keim und als Newcomer, Andrej Chelariu. Obwohl es in den letzten Jahren mehrere unfaire Kämpfe gab, lief es diesmal ziemlich fair ab und unsere Teilnehmer schnitten dabei sogar recht gut ab. Denn den letzten Platz auf dem Treppchen belegte als 3. Alexander Harries dicht gefolgt von Matthias Rathkamp auf dem 4. Platz. Für Christoph Keim war diesmal nicht mehr als der 21. Platz drin und unser Newcomer Andrej Chelariu kam in seinem ersten Rennen nicht über einen 24. Platz hinaus.

 In der T3 waren von 18 Startern allein vom AMC Asendorf 6 Teilnehmer am Start .
Jan Schwedler machte den 2. Platz und der amtierende Meister dieser Klasse kam aufgrund der Witterungsverhältnisse (Reifenbedingt) nicht über einen 8. Platz hinaus. Die Vereinskarts lagen mit einem 10.(Dennis Heinrich) und 12.(Christin Kautz) Platz relativ weit hinten. Weiterhin landete Mathias Marks auf dem 13. Platz sowie unser "Altmeister" Tobias Kautz musste aufgrund diverser Probleme (Reifen am Kart bzw. neben der Strecke) aufgeben und belegte dadurch den 18. Platz.

 

Bis demnächst eure

Christin Kautz

 
Suche
Berichte-Kalender
< März 2000 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Termine