Freitag, 27 April 2018
2010 - Autoslalom 3. + 4. AVV Drucken E-Mail
Dienstag, 26. Oktober 2010 22:14

Es mal war wieder soweit - Autoslalom stand auf dem Terminplan von HWR-Motorsport. Nach zwei erfolgreichen Jahren im Nordwestdeuschen Autoslalomcup waren auch Michael und Christian im Starterfeld vertreten. "Bei der Heimveranstaltung muss man einfach starten, wir sind doch sowieso als Helfer vor Ort", meinten die Cousins einstimmig. Genau das dachte sich auch Matthias.
Veranstaltet hat der AMC Asendorf zusammen mit dem AC Verden. Genau wie im letzten Jahr stand eine Doppelveranstaltung auf dem Multifunktionsgelände in Alhorn auf dem Programm... Ein Wenig war jedoch anders: Matthias war mit seinem BMW 325i vor Ort, der normalerweise eher als Servicefahrzeug dient. Christian und Michael waren hingegen mit dem 1281ccm Rallyecorsa am Start."Jetzt mit 18 dürfen wir endlich damit starten", so Christian. "Nach der Herbstrallye möchte ich am liebsten immer damit starten", war Michaels Aussage im Vorfeld, die Christian anschließend bestätigte. Zur Veranstaltung selbst kann man anfangs "Sinflut" und später "schöner Regenbogen sagen... Nach kräftigen Regenfällen war es schwer vernünftig auf der Ideallinie zu fahren, Matthias konnte jedoch bei schon trockenerer Strecke die gleichen Driftkünste zeigen wie die ersten Starter...
So wurde von den Fahrern alles abverlangt. "Der Corsa hat ein ganz spezielles Fahrverhalten", so Christian. Das merkte man ihm im Probelauf auch noch an, er konnte sich jedoch schnell dran gewöhnen. Wie im Kartslalom gelernt, rund fahren und die Geschwindigkeit mitnehmen, agierte auch Michael sicher auf der Strecke.
Gegen Ende der Vormittagsveranstaltung trocknete die Strecke schließlich ab, wodurch die Fahrzeiten natürlich immer schneller wurden.
Am Ende reichte es aber noch für Platz 6 (Christian) und Platz 8 (Michael). Die zweite Veranstaltung verlief hingegen besser. Dieses mal war der Wettergott auf unserer Seite, so dass es für beide Fahrer in die Pokalränge ging (Platz 2 (Michael) und 3 (Christian).

Damit aber noch nicht genug!

Natürlich war auch unser zweiter Vorsitzender Niclaas Suling am Start. Sonst eher auf der anderen Seite im Auto zu finden zeigte er vielen wie ein Beifahrer selber aufahren kann. Mit guter Übung als Schlusswagenfahrer der "Bubi" reichte es sogar zu zwei Klassensiegen in der Klasse 2c. Herzlichen Glückwunsch! Auch wenn es selbstverständlich war Wink

Hier noch einmal großen Dank an A L L E Helfer. U.a. Olaf Jordan der aus unserem Verein als Cheforganisator vor Ort war, aber natürlich funtkioniert solch eine Veranstaltung auch ohne Streckenposten, Verpflegung und und und nicht! 

Ihr seit eine tolle Truppe!

Hier findet Ihr die Ergebnislisten des 3. + .4 AVV Autoslaloms:

Klick!

 
Suche
Berichte-Kalender
< Oktober 2010 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 27 28 29 30 31
Termine