Sontag, 21 Oktober 2018
2008 JKS NFM Rotenburg (update) Drucken E-Mail
Samstag, 21. Juni 2008 10:00

NFM Kart Slalom der MSG Rotenburg

Am 21.06.2008 fand in Rotenburg der 2. Lauf zur NFM Meisterschaft statt.

Bei besten Witterungsbedingungen war alles für einen großen Ansturm an Startern vorbereitet worden, so wurde auch der Zeitplan entsprechend geplant war. Jedoch hatten viele Starter  dieses Wochenende (mal kein Weser-Ems Meisterschaftslauf) für die Familien verplant. Die geringen Starterzahlen ermöglichten daraufhin eine weitere tolle Attraktion, denn es wurde spontan eine Klasse K6 für Eltern, Betreuer bzw. Fahrer der älteren Jahrgänge eingerichtet.

Später mehr.....

Zunächst war einmal die Klasse K3 an der Reihe. Mit Startnummer 308 war Oliver Runge als erster AMC'ler gestartet und konnte mit 2 Fehlerfreien Läufen sich behaupten. Leider blieb die NFM- Konkurenz weitestgehend auch Fehlerfrei, so das Olli zwar 3.bester Weser-Ems Fahrer wurde doch insgesamt den 7. Platz bedeutete.

In der K2 ging zunächst Nico Raaf an den Start. Er handelte sich bei schneller Fahrweise gleich im Ersten Wertungslauf 2 Pylonenfehler ein, was auch mit einem guten 2. Lauf am Ende für einen 10. Platz reichte. Nico Post musste sich dank 2er  Fehlerfreier Läufe nur dem an diesem Tag bestens aufgelegten Nico Knacker geschlagen geben und wurde somit 2. seiner Klasse. In der aktuellen NFM Wertung bedeutete dieses Ergebnis eine 3-fach Spitze von Louisa Ertmer, Nico Knacker und Nico Post, was dann wohl noch sehr spannend werden kann.

Dann wären die kleinsten an der Reihe gewesen, doch da wie schon beschrieben viel Zeit war, durften zwischendurch die Erwachsenen am Lenkrad drehen. Mit gemischten Gefühlen habe auch ich meine Nennung abgegeben, denn wenn man sich bei einer solchen Sache blamiert, braucht man den Jugendlichen anschließend nicht mehr viel sagen, denn wer glaubt einem dann noch ;-)). Und ich kann euch sagen, das hat Sau-Viel Spaß gemacht. Die Kinder hatten auch Ihre Freude daran uns Erwachsenen mal zu sagen wo es lang geht. Es war auf jeden Fall auch eine sehr gute Erfahrung mal festzustellen, was man beim Coaching überhaupt so alles aufnehmen kann. Also für mich war es jedenfalls das erste Mal unter Wettbewerbsbedingungen im Kart zu sitzen.
Gemeinsam mit Falk Post (und auch Ralf Knacker hatte eine AMC Jacke an) haben wir versucht das Beste daraus zu machen. Wir hatten alle Glück (oder sollten wir es doch können?) und brauchten keine Fehler verbuchen, also zähle dann nur die Zeit und so kam Falk auf einen tollen 7. Platz, Ralf wurde gaaanz knapp 4. (hinter mir ;-))) allerdings hatten wir alle gleich viel Spaß bei dieser Aktion und freuen uns schon auf die nächste Gelegenheit.

Ach ja und dann waren da noch die K1'er. Mit Tim Gruß und Nina Steffens waren auch hier 2 AMC'ler am Start und kämpften um die Plätze. Tim hatte trotz einer Super Zeit im ersten Lauf eine Menge Pech und traf 4 Pylonen, was ihn am Ende auf den 7. Rang brachte. Bei Nina lief es ähnlich, denn sie nutzte im ersten Durchgang die letzte Gelegenheit doch noch einen Fehler zu machen und leistete sich in der Gasse vorm Halteraum einen Pylonenfehler, was einen 2. Platz verhinderte, so das sie am Ende 4. wurde.

Die besten Bilder wurden in die Galerie eingestellt.

Viel Spass dabei

Uwe Steffens

 
Suche
Berichte-Kalender
< Juni 2008 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Termine