Montag, 22 Oktober 2018
2000 JKS Lingen Drucken E-Mail
Sontag, 25. Juni 2000 15:35

Jugend-Kart-Slalom vom MSG BR Lingen am 25.06.2000

Start frei für die Endläufe des ADAC Weser-Ems.

Abfahrt war um 6.00 Uhr. Das Wetter machte uns während der Fahrt ziemliche Sorgen, aber es klärte sich später auf. Außerdem hatten wir auch ein anderes Problem: einen nicht ganz nüchternen Schiedsrichter. Dieser lag hinten im Auto und setzte ziemliche Verdunstungen aus. Dadurch wurden unser Präsident und unser Oldie sehr beansprucht.

Die P2 war heute, wie auch in den Vorrunden, die stärkste Klasse mit 60 Startern.  Nach einer kurzen Verspätung lief der Lauf planmäßig ab. Unsere Fahrer waren im ganzen Feld verteilt. Andrei Chelariu schnitt hierbei sehr gut ab, indem er den zweiten Platz erreichte. Auch Andreas Gade und Raphael Riemann konnten Pokale abräumen, da sie die Plätze vier und acht belegten. Folgende Plätze gab es sonst noch: Vico Wünschmann 26. Platz, Mario Müller 28.Platz, Björn Evers 32. Platz, Simon Schmidt 41. Platz, Oliver Wendt 45. Platz und Andre True kam auf den 46. Platz.

Über die P1 gibt es nicht viel zu berichten, da von uns keiner in die Endläufe gekommen ist. Außer dass die Klasse mit einer Verspätung von einer Stunde angefangen ist.

In der Klasse P4 hatten drei Fahrer von den vieren, die weitergekommen sind, kein Glück. Durch gemachte Fehler in den Wertungsläufen belegte Stefan Pehl den 17. Platz, Alexander Harries den 19. Platz und unser Oldie Christin Kautz leider nur den 22. Platz. Dennis Heinrich dagegen war sehr erfolgreich, indem er den vierten Platz erreichte.

In der P3 lief es für unsere Fahrer nicht ganz so gut. Bester war Eiler Stumpenhusen mit dem 11. Platz. Gefolgt wird er von Matthias Rathkamp auf dem 12. Platz. Danach kommen Kai Blome und Christoph Keim auf den Plätzen 14 und 27.

Trotz der Befürchtungen heute hielt das Wetter den ganzen Tag über. Wie man sieht, lief es heute generell nicht so gut. Deshalb hoffen alle Fahrer vom AMC Asendorf, dass sie den Heimvorteil bei der eigenen Veranstaltung erfolgreich nutzen können. Insgesamt war es eine sehr langwierige Veranstaltung, da die Klassen relativ groß waren.

 

Mit motorsportlichen und freundlichen Grüßen

Christin Kautz

 
Suche
Berichte-Kalender
< Juni 2000 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24
26 27 28 29 30    
Termine