Freitag, 20 Juli 2018
2000 JKS Rotenburg Drucken E-Mail
Montag, 01. Mai 2000 15:41

Rotenburger Jugend-Kart-Slalom am 01.05.2000

Start frei für die neue Saison im Jahre 2000.

Das Wetter war zwar trübe, aber es war trocken. Wie auch im letzten Jahr, fing auch heute die P2 an. Diese Klasse begann pünktlich um 9.30 Uhr, jedoch war die Teilnehmerzahl mit 52 Startern so groß, dass am Ende der Klasse eine Verzögerung von eineinhalb Stunden zustande kam. Sonst verlief alles gut.

Das beste Ergebnis für den AMC Asendorf in dieser Klasse errang Andrei Chelariu mit dem dritten Platz. Andreas Gade aus Bassum kam auf den fünften Platz. Drittbester aus Asendorf war in dieser Gruppe Mario Müller auf dem achten Platz.

Die weiteren Ergebnisse:

Raphael Riemann aus Bassum kam auf den zehnten, Vico Wünschmann auf einen guten elften, Björn Evers aus Bassum auf den 14. und Andre True auf einen, auch für ihn, erfolgreichen 15. Platz. Simon Schmidt errang bei diesem Slalom den 25. Platz, während Oliver Wendt nach neun Fehlern im ersten Wertungslauf einen enttäuschenden 45. Platz belegte. Sven Brinkmann belegte für sein erstes Mal den 48. Platz. Schlusslicht mit 39 Fehlern wurde Oliver Wolters-Fahlenkamp.

 In der P1 waren 17 Teilnehmer. Unter diesen Teilnehmern waren neben Catrina Chelariu zwei Neulinge, Joe Al Gummelt und Marcel Ehlers.

Bester von Asendorf war Frank Berger aus Bassum auf dem sechsten Platz. Marcel  kam auf einem 11. Platz, Joe Al auf einen 13. Platz. Catrina errang einen für sie enttäuschenden 16. Platz. Sonst verlief auch hier alles glatt.

In der P4 starteten 19 Teilnehmer. Alexander Harries war hier der beste Asendorfer, indem er den zweiten Platz belegte. Tom Ziegler aus Bassum kam auf einen guten sechsten Platz. Die Platzierungen von Stefan Pehl und Christin Kautz, die ihre letzte Saison antritt, waren auch zufriedenstellend. Sie landeten auf dem achten bzw. neunten Platz. Dennis Heinrich kam nach blöden 13 Fehlern auf den 17. Platz.

In der Klasse P3 waren 25 Teilnehmer am Start. Bester hier war Matthias Rathkamp auf dem vierten Platz. Kevin Crombach aus Bassum erreichte den achten Platz. Für Bianca Blume und Kai Blome gab es ein gutes Ergebnis, während es für Eiler Stumpenhusen nicht so lief. Sie kamen auf die Plätze 15, 16 und 17. Christoph Keim und Hendrik Evers aus Bassum belegten den 21 bzw. 24 Platz.

Man konnte merken, dass die Rotenburger im Vorteil waren, da sie heute bis auf die Klasse P3 alles gewonnen haben.

Mit motorsportlichen Grüßen

Christin Kautz

 
Suche
Berichte-Kalender
< Mai 2000 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Termine