Donnerstag, 19 Juli 2018
2009 JKS NFM und Frieslandpokal Jever Drucken E-Mail
Samstag, 22. August 2009 17:30

JKS – Jever Heidmühle – NFM

 

Diese Veranstaltung war der vierte und gleichzeitig letzte Lauf zur Landesmeisterschaft des Landes Niedersachsen, organisiert in unserem Bundesland über den Norddeutschen Fachverband für Motorsport – NFM. Auch wenn einige unserer Fahrer nur noch theoretische Chancen auf eine Qualifikation für die Deutsche Kartslalom Meisterschaft – DKSM des DMSJ hatten, so ging es auch noch um wichtige Punkte für den Frieslandpokal, sowohl für jeden einzelnen, als auch für die Mannschaftswertung dieser Meisterschaft.

 

K3: Mit Olli Runge und Nico Post gingen in dieser Klasse zwei Fahrer für den AMC Asendorf an den Start. Heute leider nur mit mäßigem Erfolg. Für Olli ging es vorrangig um den Frieslandpokal. Mit seinen Zeiten fand er sich auch durchaus in der Spitze wieder, aber mit zwei Pylonen aus dem ersten Lauf blieb am Ende leider nur Platz 11. Ein Platz auf dem Treppchen hätte Nico Post gebraucht, um sich auf einen Qualifikationsplatz zu fahren. Mit seinen Fahrtzeiten und einer fehlerfreien Fahrt hätte er hier auch alles klar gemacht. Eine Pylone im  zweiten Lauf – nur wenige Zentimeter zu weit verschoben – bedeutete für ihn hier aber leider nur Platz 7 und dadurch in der Landesmeisterschaft letztendlich Platz 5.

 

K2:   Auch in dieser Klasse gingen mit Nina Steffens und Nico Raaf zwei Fahrer des AMC Asendorf an den Start. Nina machte heute denselben Fehler wie viele andere in allen Klassen vor und auch nach ihr. Und das in beiden Läufen. Die Kreiselausfahrt war durch den welligen Verbundpflasterbelag irgendwie merkwürdig zu fahren. Mit vier Strafsekunden aus beiden Läufen erreichte sie immerhin Platz 10. Nico Raaf erlebte hier ein heftiges Déjà-vu. Der Platz hier hat die gleiche Beschaffenheit wie in Lingen. Wieder fuhr er zwei fehlerfreie Läufe. Und wieder fehlten am Ende leider entscheidende Sekunden für einen Platz auf dem Treppchen. Aber Platz 6 geht auch voll in Ordnung.

 

K1:  In dieser Klasse hatten wir heute eine Premiere. Alfred Marks und Jürgen Lemke hatten hier ihre Feuertaufe als Betreuer. Und sie haben das mehr als perfekt gelöst, gemeinsam mit ihren Schützlingen Vincent Marks, Maxi Haake, Christian Lemke und Tim Gruss. Diese vier brannten förmlich ein Feuerwerk ab und haben eigentlich die ganze Klasse aufgemischt. Alle vier waren wirklich schnell unterwegs teils mit und teils ohne Fehler. Vincent erreichte einen superguten siebten Platz. Maxi war in Summe etwas schneller und erfuhr sich hier den fünften Platz. Aber der Hammer war, was Tim und Christian hier zeigten. Die beiden haben mal eben Platz 1 und Platz 2 unter sich ausgemacht. Wenn Tim in beiden Läufen fehlerfrei geblieben wäre, hätten die beiden lediglich die Positionen getauscht. Respekt! Am Ende ist es Christian Lemke, der sich durch dieses tolle Ergebnis eine reale Chance auf die Deutsche Kartslalom Meisterschaft 2009 in Passau bewahrt hat. Denn als Zünglein an der Waage könnten die einfließenden Endstände der Weser-Ems Meisterschaft den entscheidenden Ausschlag geben. Wir drücken dir die Daumen, Christian.

 

Bis demnächst…

                                  … der Falk

 
Suche
Berichte-Kalender
< August 2009 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Termine