Dienstag, 24 April 2018
2010 JKS NaWePo AMC Asendorf Drucken E-Mail
Samstag, 11. September 2010 17:34

Nachwuchs Weser Pokal AMC Asendorf

 

Hallo Sportsfreunde,

heute fand bei trockenem Wetter die Nachwuchs-Veranstaltung des AMC Asendorf statt.

Da beim letzten Bericht nicht festgelegt wurde, wer als nächstes dran ist, wird es hier nur eine kurze Version geben.

Um es aber vorweg zu nehmen, ist als nächstes die Fam. Opperman wieder dran, da mir der erste Bericht sehr gut gefallen hat, mögen sie bitte über das anstehende erste "Spitzentraining" in Ahlhorn berichten.

In der Klasse der wichtigsten Starter an diesem Tag, den Kleinsten, nämlich den K0'ern traten 6  Fahrerinnen und Fahrer zum Start an. die verkürzte Strecke war zwar rechtzeitig fertig, allerdings war die Streckenführung anfangs noch nicht so ganz klar, so das noch auf Harti gewartet werden musste, bis es dann losgehen konnte.

Der Zeitplan war dennoch so kallkuliert, das es trotzdem pünktlich abgeschlossen werden konnte.

Bis kurz vor beginn der Klasse war gerade mal 1 Starter anwesend, was die Sache deutlich vereinfacht hätte, jedoch Ruuuuck Zuuuuuck war dann das Starterfeld auf 6 Starter angewachsen und es konnte losgehen. Die Strecke könnte durchaus als anspruchsvoll bezeichnet werden, denn von den kleinsten blieb keiner Fehlerfrei, allerdings konnte man bei allen schon sehr gutes Potential erkennen, was auch für die Zukunft vielversprechend aussieht.

Die einzelnen Ergebnisse kann man am besten aus dem Anhang enthehmen. Als Preise hatte Jugendleiter Hartmut Falldorf dieses Mal keine Pokale bereit gestellt, sondern kleine Sachpreise beschafft, die sich im Pokalregal bestimmt auch Gut machen ;-)

In den Klassen K1-5 waren dann insgesamt 17 Starter im Feld, die sich jedoch nur auf die Klassen 1-3 reduzierten, denn die größeren Kart-Fahrer hatten wohl heute anderes zu tun.

Auch in diesen Klassen muss die Strecke wohl einiges in sich gehabt haben, denn nur 1 Teilnehmer/in konnte (zumindest in den Wertungsläufen) fehlerfrei bleiben. Mit einer durchschnittlichen Fahrzeit deutlich über 70 Sekunden verlangte sie den Fahrern dann auch eine Menge ab, so das sich die Veranstaltung dann auch doch noch eine ganze Weile hinzog und alle hoffentlich auch auf Ihre Kosten gekommen sind.

Auch hier können die einzelnen Ergebnisse aus dem Anhang entnommen werden, da am Ende dann auch der Drucker seinen Dienst verweigerte und nicht mehr genügend Ergebnislisten drucken wollte.

 

Es Grüßt der Uwe und freut sich auf den Breicht von Fam. Opperman vom morgigen Sonntag

Anlagen:
 2010.09.11 NaWePo AMC Asendorf.pdf13 KbSep-12-2010 12:33am
 
Suche
Berichte-Kalender
< September 2010 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Termine