Dienstag, 23 Januar 2018
2011 JKS Siedenburg Drucken E-Mail
Sontag, 05. Juni 2011 21:00

Bei tropischen Temperaturen ging als erstes die K3 an den Start.

Der MSC Siedenburg seit langen wieder mit dabei, und gleich mit einem sehr anspruchsvollen Pacour. Zu schaffen machte allen Kartfahrern die Kuhle vorm Kreisel, sowie das Brezel.

Den Anfang machte Jannis der mit 3  Pylonenfehlern auf Platz 17 landete.

Einige Starter später folgte Marius der sich mit 2 Fehlerfreien Läufen Platz 8 erfuhr, weiter so du bist auf dem richtigen Weg.

Dann ging Nina  an den Start und landete als schnellstes Mädel auf Rang 5 Wink super Nina weiter so, zeig es den Jungs.

Andrej fuhr zwei gute Zeiten ein, leider nahm er 8 Pylonen mit und fuhr somit auf Platz 14.

Als letzter Starter des AMC’s ging Nico (der Gärtner) an den Start mit zwei fehlerfreien Läufen stand er auf dem 2. Platz. Glückwunsch und weiter so.

Weiter ging es mit der K2

Hier startete Niklas als erster AMCler, nach einem guten ersten Lauf fielen im zweiten Lauf leider 2 Pylonen. Somit Rang 15 für Niklas.

Für Daniel lief es heute nicht ganz rund mit einem Torfehler im ersten Lauf fuhr er auf Platz 14. Kopf hoch Daniel es gibt schlimmeres.

Mit Startnummer 15 ging unsere Lea an den Start mit zwei saubern Läufen fuhr sie auf Platz 7.

Da Vinnie heute seine Kumpels mit an Board hatte, wollte er mal zeigen was so in ihm steckt. Leider gelang es Vinnie nicht und landete auf Platz 18. Kopf hoch Vinnie wir wissen das du es drauf hast.

Nun wurde es für Fabi  Ernst. Fabi war zwar schnell unterwegs jedoch ein wenig ungestüm. Landet aber dennoch auf einen guten 11. Platz.

Christian war heute als schnellster Fahrer der K2 unterwegs, und das ohne Fehler. Tja was soll man anders sagen Glückwunsch zum 1.Platz. Wink 

Nun ging Tim an den Start nach einem fehlerfreien ersten Lauf, verbremste er sich im zweiten und nahm 1 Pinne mit. (Tim denk dran das Kart kann da nichts für.) Für dich heute der 5.Platz.

Maxi war schnell unterwegs hatte aber leider 2 Pylonenfehler zu verbuchen. Fuhr aber immerhin auf Rang 4.

Und das Schwitzen erreichte seinen Höhepunkt (außer für Horst und Jürgen die Abkühlung unter der Flaschendusche suchten Wink )

In der Klasse K1 ging Tizian  als erster AMCler an den Start mit zwei fehlerfreie Läufe fuhr er auf Platz 4. Super Tizi weiter so

Annika hatte etwas Pech in jedem Lauf nahm sie 2 Pinnen mit und landete somit auf Platz 16.

So kommen wir zu Brüderduell in der Klasse als erster startete Ole mit einer gemächlichen aber null Fehler Runde im ersten Lauf gab er im zweiten noch mal Gas hatte aber leider 1 Pinne und fuhr völlig erschöpft auf Platz 19.

Gleich danach wurde es für Jonas Ernst er war wesentlich schneller unterwegs doch leider stehen so gemeine Pylonen mitten in seiner Flugbahn und blieb somit dicht bei Ole auf Platz 18.

Für Daniel  lief es heute nicht ganz so Rund, er landete auf Platz 13.

Nach langen warten auf  David fuhr er mit zwei null Runden auf Platz 6.

In der übersichtliche K5 ging als einziger AMCler Henry an den Start mit einer Pinne landete er auf Platz 5.

So nun  die K4 und immer noch zu tropischen Temperaturen

Als dritte Starterin fuhr Pia und es sah nach zwei fehlerfreien Läufen aus, als sich dann doch noch eine Pylone im Zeitlupentempo dem Asphalt näherte somit für Pia der 9 Platz.

Nico heute leider mal nicht als Express-Fahrer unterwegs, dazu kommt eine Fehlzusendung im ersten Lauf. Daher heute für Nico Platz 6.

Fazit: Von 22 AMClern fuhren 12 in die TOP 10.

Wir freuen uns auf spannende Läufen bei angemessener Temperatur in Visselhövede.

Sportliche Grüße bis Sonntag
Yvonne und Sören

Den nächsten Bericht widmen wir der Familie Lemke, euch viel Spaß.
 

 
Suche
Berichte-Kalender
< Juni 2011 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Termine