Dienstag, 24 April 2018
2011 JKS Lingen Drucken E-Mail
Sontag, 21. August 2011 12:02

Pokallauf Lingen          21. August 2011

Nachdem die Ferien nun zu Ende sind, ging es für (uns) zum ersten Mal nach Lingen. Ganz schön weit weg dieses Lingen ? Wie sich aber herausstellte, lohnte es sich für die AMC Asendorfer. Pünktlich um 9.00 Uhr ging es los mit der K3.

Alle Asendorfer unter den ersten elf  in der K3. Gut gemacht.

Nico mit einem tollen zweiten Platz und Nina mit der schnellsten Runde im ersten Lauf. Schade um die Drei Pinnen im zweiten Lauf, das wäre das Treppchen gewesen. Schade auch, dass die ungleichen Karts erst nach der K3 getauscht wurden. Andrej ebenfalls mit einem guten 11. Platz. Weiter so! Durch das heutige Ergebnis hat sich auch in der Meisterschaftssituation etwas getan, Florian Ahner (SMC Stade) steht somit als Meister fest und Nina Steffens hat sich bereits hier schon für die Endläufe Qualifiziert und ist nicht mehr aus den ersten 3en zu verdrängen.

Mit der K2 ging es nun weiter. Großes Pech für Natalie Ellmers (AC Verden)  im 2. Lauf, beim Y bekam sie die Kurve nicht schnell genug und verlor damit sehr viel Zeit. Kopf hoch, nächstes Mal klappt´s bestimmt. Gratulation an Lena Mix aus Lingen, die vorne gut mit mischte, aber schließlich kosteten sie die zwei pinnen, den zweiten Platz.

 Sieben Fahrer schafften es, ohne Pinne Heim zufahren. An dieser Stelle Herzlichen Glückwunsch an die Sieben. Jonas Hesse ( MSC Os-Land), Kevin Ahner (SMC Stade), Nikos Miesner ( MSG Rotenburg) und vier AMC Asendorfer: Christian, Vinni, Daniel und Niklas. Niklas schaffte es zum ersten Mal, beide Läufe, mit null Pinnen zu umfahren. Respekt!

Für Sören Oehlschläger lief es nicht Planmäßig, leider! Mit 5 Pinnen reichte es nur für Platz 15. und nicht mehr für den 2. Platz.

Toll mal wieder die AMC’ler. Start-Ziel-Sieg für unseren Christian Lemke mit einer Gesamtzeit von 1:39:36 war er unschlagbar an diesem sonnigen Tag. Tim Gruß mit 2 tollen Zeiten und einer Pinne dennoch auf Platz 2 und auch Maxi Haake erreichte  mit sogar 2 Pinnen noch den 5. Platz, Klasse. Zwischenzeitlich nieselte es kurz, aber die Sonne setzte sich durch. Die Strecke blieb somit trocken und die Fahrer hatten keine Probleme.

Leider waren wir bei der K1, K4 und K5 nicht mehr live dabei, aber für euch die Platzierungen der Asendorfer:

K1:

Der 5. Platz für David und für unseren Daniel den 7. Platz. Jonas und Ole sind nicht mitgefahren.

K4:

1. Platz an Pia mit 2 Tollen Zeiten und ohne Fehler gerade mal 1Hundertstle vor Freundin Joana Brenner (MSC Osnabrücker Land) , Gratulation. Für Nico blieb die Uhr mit Bestzeit im ersten Lauf stehen und auch im 2. Lauf war er super schnell, leider hat eine Pylone lange überlegt und stand am ende doch neben der Markierung, daher nur der 6. Platz. Sean war bei diesem Rennen nicht dabei.

K5:

Unser Henry schaffte den 5. Platz in Lingen.

Wir wünschen allen Fahrern und deren Angehörigen in den letzten beiden rennen viel Spaß und vor allem viel Erfolg!


Liebe Grüsse
Sandra und Kai

 

 

 
Suche
Berichte-Kalender
< August 2011 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Termine