Montag, 22 Oktober 2018
2014 JKS NFM Faßberg Drucken E-Mail
Donnerstag, 01. Mai 2014 18:00
Hallo liebe Kart - Motorsport Begeisterte.

Heute Morgen in Faßberg war es erstmal trocken und somit sehr viel Gripp zum fahren. Die komplette Familie Ahner war angereist um Florian in der K5 zu unterstützen.
Leider ist mit einem Pylonen Fehler "nur noch" der zweite Platz drin.

Zur K1 die auch im noch trockenen gefahren werden konnte starteten Tim Prinzler und Ferris-Sky Habicht. Mit jeweils zwei fehlerfreien Durchläufen konnten die beiden ihre Eltern vollkommen begeistern.
Dieses brachte Tim den 1. und Ferris-Sky den 2. Platz ein. Super Job von den beiden, mit denen wir bestimmt noch viel Freude haben werden.

In der K2 starteten 4 unserer Kart Fahrer. Mit 2 fast fehlerfreien Fahrten die aber zu verhalten waren erreichte Kim-Vera den 19. Platz. Auch Bastian konnte heute nicht voll überzeugen. Er fuhr im 2.Durchlauf auch noch 2 Fehler ein die ihn auf dem 15. Platz landen ließen. Darius fuhr mit Abstand die schnellsten Zeiten, leider jeweils mit einem Fehler. Hierdurch war leider "nur" der 6.Platz möglich. Dadurch wurde Marit mit zwei sehr soliden fehlerfreien Fahrten die beste vom AMC mit dem 5.Platz. Heute mal sehr gemischte Ergebnisse, mal Zeit, mal Fehler.

Mit dem Eintreffen der noch fehlenden K4 Teilnehmer wurde es Wetter technisch ein bisschen ungemütlich, da die den einheimischen Regen während der Anfahrt nicht abschütteln konnten.

In der K3 Überraschte Daniel trotz Trainingsrückstand mit zwei fehlerfreien und nicht langsamen Fahrten und wurde als bester AMC Fahrer mit dem 5. Platz belohnt. Fabian konnte nach seinem Sieg vom letzten Sonntag leider nur den 10.Platz erreichen.  Annika arbeitet sich nach der Enttäuschung vom letzten Sonntag mit dem 14.Platz langsam nach vorne. Wie schon erwähnt, waren die Ergebnisse teilweise dem Wetter geschuldet.

Als letztes folgte die K4, die auch von dem wechselnden Regen bestimmt wurde. Lea kämpfte gegen die Nässe, konnte dann aber mit den zu langsamen Zeiten nur den 14.Platz belegen. Nina und Tim lagen nach dem ersten Durchlauf noch fast gleichauf. Aber durch einen fehlerfreien zweiten Durchlauf konnte sich Nina den 4.Platz sichern. Tim belegte am Ende den 6.Platz. Christian kämpfte heute wieder mit Joshua Kirkby um den Sieg. Leider musste Christian heute mit dem 2.Platz vorlieb nehmen.

In Steinfeld wäre es schön wenn die Familie Lemke berichtet.

Man sieht sich bei der Rallye
Detlef
 
Suche
Berichte-Kalender
< Mai 2014 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Termine