Montag, 23 April 2018
2014 JKS NFM Lauf in Osnabrücker Land /Melle Drucken E-Mail
Montag, 29. September 2014 21:01

NFM Lauf Osnabrück

 

Am vergangenden Wochenende war es endlich mal wieder soweit, das erfolgshungrige Rudel der AMC Slalom Piloten wurde auf die Region Osnabrück los gelassen. Im Vorfeld wurde gemunkelt da es sich um die letzte Veranstaltung handelt würde da nicht viel los sein und man wäre sehr zeitnah wieder daheim. Pustekuchen.

Die Osnabrücker haben erneut, denn wir waren dieses Jahr schon zum dritten Mal in der Region, einen interessanten Pacour auf die Beine gestellt der unseren Fahrern alles abverlangen sollte. Auch diejenigen die glaubten schon alles erlebt zu haben wurden in Osnabrück eines besseren belehrt. Nicht nur der NFM Lauf stand zur Disposition sondern der nichtminder mit Pokalen versehende EVP Lauf und der in einer Doppelveranstaltung standen bei Ankunft als lohnenenswerter Beutezug fest. So war es auch nicht verwunderlich das unser Rudel sofort Witterung der zu erlegenden Beute ( Pokale ) aufnahm und kurzer Hand zur 2 Meldung schritt um sich nur keine der Trophähen durch die Fänge gleiten zulassen. So traten unsere Kids die Jagd an und starteten mit der K 3 mit einem sportlichen Tirili.

K3 bei bestem Wetter und noch frischen Temperaturen gaben unsere Piloten Daniel und Heinz in dieser Klasse alles, auf der Jagd nach der perfekten Zeit und der schnellsten fehlerfreien Runde. Hierbei gelang Daniel ein guter 5 Platz ihm fehlten ca. 5 Sec. auf den Führenden und auch Heinz schaffte es, sich in seiner ersten Saison in seiner Zeit ordentlich zu verbessern. Hier war eine deutliche Fehlerquote der Grund für den 8 Platz. Ihm fehlten ganze 5 sec. auf Daniel. Im EVP Lauf war er mit Platz 9 dabei. Klasse, Weiter so.

In der K2 wurde unser Rudel durch Marit, Darius und Bastian vertreten. Marit die zur Zeit einen schnellen Gasfuß mit nach Osnabrück brachte gelang es den 2 Platz für sich zu gewinnen, und durch den sportlichen Rücktritt von Yannik Qualifizierte Sie sich auch noch prombt, zum erstaunen der stolzen aber überraschten Familie für den Einzug zur Deutschen Meisterschaft Zitat: na super! Aber die Familienplanung läuft auf vollen Touren. Ähh die der Übernachtung und Unterbringung natürlich, aber das werden die schon hinkriegen. Darius sauste mit neuem Coach auf den dritten Platz. Ja, Andreas selbst hatte sein Debüt als Coach und Darius schien das angesagte umgesetzt zu haben. Als 4 ter schaffte es Bastian ins Ziel der gegen Ende der Saison den Turbo zugeschaltet  hat. Bastian und Coach Bernd sind ein starkes Gespann und legen von Rennen zu Rennen stark zu. In dieser Saison ist die Aufholjagd leider zu spät an den Start gegangen aber die nächste Saison wird viele Podiumsplätze für die beiden bereit halten. Im EVP lauf schaffte Basti einen Sieg und verleibt sich einen weitern der beliebten Pokale ein. Darius nahm einen Pokal für den zweiten Platz mit für die Vitrine ( sorry für das Board ) und auch Marit wollte nicht zulassen das die EVP Läufe an Asendorf und Ihr an vorbei gehen und sicherte sich ebenfalls einen Siegerpokal. Super Leistung!!!

K1 unsere beiden Rohdiamanten sorgten erneut für einen großen Auftritt. Im NFM Lauf konnte Tim seine Führung mit einem tollen Lauf mit 2 Fehlern sichern und schaffte es zum Niedersachsen Meister . Ob nun der Helm Schuld war oder nicht der Lucky Dragon  strahle über das ganze Gesicht. Ferris schaffte es mit einem Fehlerritt leider nur auf Platz 4 im NFM Lauf. Er sicherte sich aber im EVP Lauf den Sieg und sorgte dafür, das Asendorf auch in dieser Klasse gerne Edelmetall mit nach Hause nimmt. Tim gelang ein dritter Platz und auch hier ging ein weiterer Pokal auf die Reise in Richtung AMC Land. Die Beiden haben eine tolle erste Saison hinter sich gelassen und Ihre Leistungen machen Lust auf mehr. Jungs viel Spaß in Völklingen.

Die K4, mit nur 4 gemeldeten Fahrern, davon 2 aus dem Rudel der Siegeshungrigen. Sie Taten das, was man von Ihnen erwartete. Nina diesmal gecoacht von Marit schaffte es mit kleinem Fehleranteil auf dem 4. Platz ins Ziel und zeigte das Marit auch als Coach Ihre Qualitäten hat. Uwe stellte fest das seine Ära sich langsam senkt, hofft aber das Marit lieber fährt als coacht. Aber Lady`s in diesem Alter stehen ja nun mal auf Blink Blink und das bekommt man nur als Fahrer.

Christian bat Horsti um Mithilfe, der allerdings wiedermal mit essen beschäftig war und seine Anweisungen mit 200g und Ketchupspritzer ins Visier des Piloten hauchte. Scheint zu funktionieren, den Christian holte sich einmal mehr den Siegerpokal nach Hause. Ob es an Horstis Snack lag oder nicht ist nich ganz klar, aber im EVP Lauf muß Horst wohl genuschelt haben, da gelang Christian nur Platz 10. Besser lief es hier bei Marit, ÄHH Nina Sie schaffte es auf einen tollen 2 Platz und sorgt auch hier für einen Pokaltransfer. Prima Ihr beiden.

 K5 Tja als alle Mädels nun endlich ihre Nummer bei Florian abgegeben hatten und auch er nach guter Familientradition den Imbiss Pavillon geentert hatte, startete auch er zur Jagd auf die Pokale. Leider musste er sich eimal mehr Lukas  ergeben, und so schaffte er es in Osnabrück im NFM Lauf auf einen super 2. Platz und Griff sich einen der scheinbar nur für den AMC bereitgestellten Pokale. Im gemeinsam gewerteten EVP Lauf (K4 und K5 wurden aus Zeitmangel zusammen gelegt), schaffte er es auf den 3. Platz und abermals musste ein Pokal verstaut werden. Tolle Leistung FLoh. ( das mit den Nummern der Mädels natürlich auch ).

Nun wäre ein langer Renntag eigentlich zu Ende, denn die Sonne war schon ziemlich Tief am Horizont angekommen und die Streckenposten wollten gerade einpacken als durch die Lautsprecher zum Start der K6 aufgerufen wurde.

K6 oder auch Rollatorklasse. 4 Altgediente trauten sich nochmal ins Kart und wollten es nochmal wissen. Unser Starter Henry Multicoach Haschke. In seiner Einführungsrunde gab es für die noch verbliebenden AMC`ler kein Halten mehr. Aber als Henry zum 1. Wertungslauf startete gecoacht von Tim konnte man vor lauter Klatschen und Hop Hop Hop Rufe weder Bahnsprecher noch Motorgeräusch aus machen. Henry schaffte einen fehlerfreien Lauf und einen spitzenmäßigen 2. Platz und auch hier ging ein Pokal auf die Reise ins AMC Land. Super!

Auf dieser fast letzten Veranstaltung für das Jahr 2014 hatten alle maximales Rennerlebnis und maximale Spass Performance. Danke für die tolle Unterstützung.

Auf nach Völklingen, dort soll es auch Pokal to go geben... 

 

 

 

 

 
Suche
Berichte-Kalender
< September 2014 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
30          
Termine