Dienstag, 12 Dezember 2017
2016 JKS Fun im Park Drucken E-Mail
Samstag, 24. September 2016 19:54
Fun im Park
Eine Demo Veranstaltung des AMC Asendorf
Jugendgruppe Stuhr

Am 20.08.2016 lädt die AWO in Bremen zu einem Stadtteilfest zum Fun Park in Bremen Kattenturm ein. Der Fun Park gibt es Kindern und Jugendlich die Möglichkeit sogenannten Fun Sport wie BMX, Scooter, Skate Board aber auch RC Cars und Basketball Hockey usw. auszuüben. Hier können sich neugierige Kinder und Jugendlich gegen eine geringe Gebühr die benötigten Sportgeräte ausleihen und unter Anleitung oder auch allein oder von Altersgenossen die Sportarten erlernen. Der Fun Park bietet alle nötigen Gerätschafften und Möglichkeiten wie Rampen und Hindernisse aus Beton die von den Kids genutzt werden können. Der Betreiber plante dieses Jahr das Erste Fun im Park Event und möchte damit auf die Anlage aufmerksam machen, aber auch neue Jugendliche für die Anlage gewinnen. Da dem Geschäftsführer der Kartsport bekannt ist und im allgemeinen der Motorsport am Herzen liegt, kam bei der AWO die Idee auf, bei diesem Event auch diesen Sport darzustellen.
Dieses Fest sollte u.a. mit einem Kletterturm von 10m, dem Registrieren von Fahrrädern durch die Polizei und einem Menschen Kicker des Landessport Bund sowie der Jugendgruppe des AMC Asendorf abgerundet werden.
Für den  Kartparcours wurde ein durch Betonborde eingerahmtes Hockeyfeld zur Verfügung gestellt. Auf der Fläche wurden diverse Hindernisse aus dem  Jugend Kart Slalom aufgebaut. Unsere Fahrer der Jugendgruppe zeigten eindrucksvoll wie sie auch einen sehr eng gesteckten Parcours meisterten.
Die Betreuer hatten im Vorfeld eine Powerpoint Präsentation vorbereitet, die während der gesamten Veranstaltung Einblicke in den Slalom Kart Sport gab.
Die aufgebauten Pavillons dienten sowohl der Präsentation  als auch als Schattenspender für Betreuer und Fahrer.
Die vom ADAC gestellten Flyer zum Jugend Kart Slalom wurden interessierten Eltern übergeben und in ausführlichen Gesprächen wurde der Sport, aber auch das Vereinsleben und der gesamte Rennbetrieb umfangreich erklärt.
Desweiteren wurde die Sicherheitsausrüstung wie Helm, Handschuhe, Nackenschutz und der Overall ausgestellt und erklärt.
Nach einigen Stunden wurde die gesamte Strecke vom Betreiber mit Wasser geflutet und unsere Piloten bewiesen einmal mehr, mit welchem Geschick sie das Sportgerät Kart in absoluter Perfektion und zumeist auch fehlerfrei durch den nun auch nassen Parcours manövrieren können.
In zahlreichen Gesprächen mit Jugendlichen, Kindern, Großeltern und Eltern konnten wir einen bleibenden Eindruck im Fun Park und in den Gedanken vieler Teilnehmern der rundum gelungenen Veranstaltung hinterlassen.

 
Suche
Berichte-Kalender
< September 2016 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 25
26 27 28 29 30    
Termine