Dienstag, 23 Januar 2018
2010 JKS-NFM-Siegehrung Drucken E-Mail
Dienstag, 07. Dezember 2010 11:23

Siegerehrung NFM in Hodenhagen

Am vergangenen Sonntag, den 5. Dezember 2010 fand in Hodenhagen die Siegerehrung des NFM (Niedersächsischer Fachverband für Motorsport) für die abgelaufene Saison 2010 statt.

Bereits im Vorfeld war klar, dass der AMC Asendorf e.V. mit seiner Jugendgruppe Kartslalom gut verteten ist. Insgesamt wurden weit über 100 Pokale an die zu Ehrenden übergeben, verteilt über alle Sportarten, die unter dem Dachverband des NFM in die Meisterschaften gingen und tolle Ergebnisse allesamt realisierten. Ob Autoslalom, Motorrad-Bahnsport ...... und natürlich der Jugend-Kart-Slalom. Unter der guten, fachkompetenten und zügigen Moderation des 1. Vorsitzenden Herrn Lange stellten die Spartenleiter ihre erfolgreichen Disziplinen und Fahrer in der Ehrung vor und überreichten ansehnliche Pokale. Neben den nationalen und internationalen Erfolgen wurde die enge Zusammenarbeit mit den Regionalverbänden des ADAC gelobt und auf die weitere gute Zusammenarbeit hingewiesen. In Summe wurde klargestellt, dass es ohne den ADAC nicht geht. Jedoch müssten die Mitgliedszahlen im NFM steigen - um zukünftig mehr Teilnehmer zu z.B. den Deutschen Meisterschaften zu entsenden. Jedes Bundesland kann nur in der Abhängigkeit seiner aktiven Mitglieder Teilnehmer zu den Deutschen Meisterschaften entsenden, wie z.B. das Bundesland Bayern 5 Teilnehmer hat und Niedersachsen nur 2 Teilnehmer.

Zur Mitte der Veranstaltung kam die Sparte Jugend-Kart-Slalom zu ehren. Die Delegation des AMC Asendorf e.V. bestand aus unseren zu ehrenden Fahrern Fabian Oppermann (Klasse K1), Nina Steffens (Klasse K2) und Christian Lemke (Klasse K2). In dieser Sparte wurden die jeweils besten 3 Fahrer jeder Altersklasse geehrt. Mit Fabian Oppermann und Nina Steffens konnten 2 unserer Fahrer als Drittplatzierte schöne Pokale in Empfang nehmen. Christian Lemke erhielt als Vizemeister einen ebenso ansehnlichen Pokal und unterstrich mit seinem 7. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Hagen/ Westfalen die insgesamt gute Jugendarbeit des AMC Asendorf e.V.. Florian Ahner vom SMC Stade komplettierte als Vizemeister der Klasse K3 und seinem 3. Platz bei den deutschen Meisterschaften das gute abschneiden des ADAC Weser-Ems e.V.. Der Spartenleiter Herr Maurer hatte alle Klassen geehrt und allen Teilnehmer mit Pokalen gratuliert, sodass das Highlight des Tages für die Jugendgruppe des AMC Asendorf e.V. anstand. Unsere Fahrer Fabian Oppermann, Tim Gruß, Christian Lemke, Nico Post und Nina Steffens haben durch ihre guten Leistungen in der Meisterschaftsserie den Mannschaftsmeister im Jugend-Kart-Slalom erstmals für den AMC Asendorf e.V. eingefahren. Herr Maurer hob die sehr gute Leistung unserer Fahrer und des Vereins, sowie die Ausbildung unser Trainer (Matthias Marks und Falk Post) besonders in den Vordergrund. Unsere beiden Trainer haben in dieser Saison ihre Trainerscheine bzw. Ausbildungen über den NFM absolviert und erfolgreich abgeschlossen - dafür an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank und Gratulation !!! Unter dem anhaltendem Applaus der Zuschauer und geehrten Teilnehmer nahm unser 1. Vorsitzender Uwe Steffens den Meisterpokal stellvertretend für uns alle in Empfang. Jener wird sicherlich, in unserem Vereinslokal "Stevens" in Martfeld, bald für alle zu sehen sein.

Im kommenden Jahr finden im niedersächsischen Rinteln (Ausrichter ist die SFG Rinteln, vetreten in Hodenhagen durch Erhard Steker) die deutschen Kartslalom Meisterschaften statt. Die Meisterschaftsserie beginnt, insgesamt wieder 4 Wertungsläufe, am Samstag, den 9. April 2011 mit einer Doppelveranstaltung in Rotenburg/ Wümme. Rotenburg ist ein gutes Plaster (Asphaltdecke bei den großen Silo's) für den AMC Asendorf e.V., nach den diesjährigen Ergebnissen, sodass wir hoffen können auch im Jahre 2011 genauso erfolgreich zu sein. Es wäre schön zu sehen, wenn viele aktive Jugend-Kart-Slalom Fahrer unseres Vereins an dieser Serie teilnehmen. Nähe Info's erhaltet ihr sicherlich von Hartmut Falldorf, Matthias Marks und Falk Post.

Abschließend gab es für alle Teilnehmer und deren Gäste ein leckeres Buffett im Veranstaltungshotel, sodass gegen 14.00 Uhr die Heimreise (vollgepackt mit Pokalen und einem breiten Grinsen) wieder angetreten wurde. Die Witterungs- und Straßenverhältnisse waren in Ordnung, alle kamen heil nach Hause und genossen den 2. Advent sicherlich im Kreise der Familie oder einem nahegelegenen Weihnachtsmarkt.

Die Foto's von der Veranstaltung werden in den nächsten Tagen eingestellt.

Euch allen eine schöne Adventszeit, ruhige und stressfreie Tage, ein schönes Weihnachten und abschließend ein gesegnetes neues Jahr (mögen all eure Wünsche in Erfüllung gehen !!!). Danke für die tolle und erfolgreiche Saison, es hat mir echt Spaß gebracht und gemacht - weiter machen mit neuen Zielen - in diesem Sinne und

mit sportlichem Gruß

Jürgen

 

 

 

 

 

 
Suche
Berichte-Kalender
< Dezember 2010 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Termine