Dienstag, 23 Januar 2018
2012 JKS Faßberg NFM Drucken E-Mail
Dienstag, 01. Mai 2012 20:26

Bei schon fast sommerlichen Temperaturen fand am 01.05.12 der dritte NFM Lauf in Faßberg statt.

Den Anfang machte die K5, wo leider kein AMC Fahrer am Start war.

Da wir keinen Starter in dieser Klasse hatten, wurde die Gunst der Stunde genutzt, um sich einer Kartveranstaltung entsprechend zu Kleiden (Kurzehose & Flipflop). Diese Bekleidung sollte sich am Ende des Tages rächen.

Um ca. 10.45 Uhr ging die K1 an den Start.

Mit einen Feld von 19 Startern, stellt der AMC 3 Starter.

Als erstes ging Darius an den Start, mit einer Zeit von 51,36 + 2 Pylonen im ersten und einer Zeit von 49,69 + 1 Pylone im zweiten Lauf reicht diese für den 8 Platz.
Damit hat er immer noch gute Chancen sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren.

Als zweites ging der erste (Zwilling ) Ole an den Start.
Mit zwei Nullrunden und einer Gesamtzeit von 105,48 belegte Ole den 6. Platz und damit seinen ersten Pokal.

Als letztes ging Jonas an den Start.
Im ersten Lauf noch mit Nullfehler und einer Zeit von 55,65 , war ein leichter Verbremser und das Querstehen vor der Rassenfläche leider das aus für bessere Platzierung. Leider nur Platz 16.

Um 12.00 Uhr ging die K2 mit 28 Startern los.

Der AMC stellte in dieser Klasse 5 Starter,

den 24 Platz belegte Anni, mit einer Nullrunde und einer Zeit von 50,26 im ersten Lauf und einer Zeit von 52,40, aber leider mit einem Torfehler im zweiten Lauf.

Den 20. Platz belegte David mit einer Zeit von 52,26 und 1 Fehler im ersten und einer Nullrunde in  50,04.

Daniel belegte mit einer Zeit von 46,86 im ersten und einer Zeit von 47,08 im zweiten den 14. Platz.

Vinni belegte mit einer guten Leitung und zwei Nullfehlerrunden in einer gesamt Zeit von 91,74 den 3. Platz.

Bleibt nur noch einer, Fabi in einer Gesamtzeit von 88,89 und zwei Nullrunden belegte er Platz 2.

Nach gefühlten 6 Stunden, ging dann die K3 mit Verspätung an den Start.

Niklas belegte mit 1 Fehler im 1. Lauf und 2 Fehler im 2. in einer gesamt Zeit von 101,55 , den 20 Platz.

Kevin „ Das Brezel „ Ahner belegte mit Nullfehler in 1. Lauf, aber leider einer Pinne im 2. Lauf und einer Gesamtzeit von 93,09 den 12. Platz.

Unsere Amazone Nina, belegte mit zwei Nullfehlerläufe und einer Gesamtzeit von 88,53 den 7. Platz.

Tim (die Glücksfee) fuhr mit zwei Nullrunden und einer Gesamtzeit von 87,43 auf den 6. Platz.

Christian, auch mit zwei sauberen Läufen und einer Gesamtzeit von 86,67 landete auf den 4. Platz.

Als einziger Starter in der K4 ging Flo an den Start.

Es muß dort ein wenig Probleme gegeben haben, so das ich das Ergebnis nur unter Vorbehalt eingeben kann.
Im erste Lauf mit einem Pylonenfehler (wurde allerdings werder über Lautsprecher durchgesagt, noch von jemandem bemerkt, soll aber im hohen Bogen weggeflogen sein) in einer Gesamtzeit von 43,75 und der zweite mit Nullfehler und einer Zeit von 41,67 belegte Flo den 2. Platz.

Am selben Abend brachte Matze M. noch die neuen Karts zu Familie Steffens. Die üblichen Verdächtigen (leider ohne Hotte), mussten die Karts dann noch mit „reichlich“ Flüssigkeit befüllen.

Ach und wenn den Frauen nur halb so viel Feingefühl nahegebracht werden würde, wie den Karts was wäre das schöööööööööööööööööööön :-)

So endete ein Sonnenverbrannter schöner Tag.

Bis demnächst Familie Gruß         

 
Suche
Berichte-Kalender
< Mai 2012 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Termine